Neue-Wege-Stadtplan

Ladengeschäfte in der Winterthurer Altstadt mit ökologischem, fair-trade, ganzheitlichem, veganem, kulturellem und besonders originellem Angebot

 

 

Winterthur – Stadt des Lächelns?

Ist euch schon mal aufgefallen, dass in Winterthur häufig gelächelt wird, auch zu «fremden» Leuten, und auf ein Lächeln stets
zurückgelächelt wird?
Es gab einen nationalen Lächeltest, leider kann ich die Quelle nicht mehr finden … zu blöd … Zwei Personen, Frau und Mann, sind zeitgleich, jedoch nicht miteinander in verschiedenen Schweizer Städten unterwegs gewesen und haben spontan Leute angelächelt, zu einer eher milderen Jahreszeit, und deren Reaktion notiert bzw. festgehalten, ob das spontane Lächeln, in Cafés, ÖVs oder meistens direkt auf der Strasse, mit einem Lächeln erwidert wurde oder eben nicht … und leider nur ein verdutztes Gesicht auslöste. Es wurden alle Deutsch-Schweizer Grossstädte besucht, bei den anderen Sprachregionen erwartete man eh eine relativ grosse Reaktionshäufigkeit und so liess man sie aus … Auch sollte man nicht Äpfel mit Birnen vergleichen.
Also, Spitzenreiter wurden Bern und Winterthur. Sie teilen sich den ersten Platz. Von 10 angelächelten Personen reagierten 9 mit einem herzhaften «Auch»-Lächeln und es entstand eine menschlich-freundliche Situation, die das Herz erfreute und die das Alltagsleben massiv aufwertete und so herzlich bereicherte.
Nun, wie waren die anderen Städte? St. Gallen, Schaffhausen und Basel waren ähnlich freundlich/ herzlich mit 7–8 Zurück-Lächlern, dann folgten die Luzerner die etwas müde sind von den vielen lächelnden Touristen aus dem fernöstlichen Raum, mit doch immerhin 6 Zurück-Lächlern. Zürich unterschied sich sehr geschlechtsspezifisch. Bei dem Mann gab es einen einzigen Zurück-Lächler und einen knappen,
quasi halben und unentschlossenen Zurück-Lächler und bei der Frau relativ viele, jedoch oft wurde das absichtslose Lächeln falsch verstanden, was dann ja nicht wirklich statistisch verwertet werden konnte. So ist es etwas schwierig, der Stadt Zürich einen repräsentativen Platz zu geben.
Nun, lieber Leser dieser nicht autorisierten Untersuchung … mach doch einfach selber den Test und finde heraus, ob der erste Platz von Winterthur gerechtfertigt ist oder nicht, und lächle einfach mal freudig drauflos. Und wenn du ein Ergebnis hast, 10 Lächler sind so ein Minimum, maile es an die Redaktion von Neue-wege-stadtplan.ch. Diese freut sich über Rückmeldungen und wird die Ergebnisse gerne im nächsten Plan veröffentlichen.

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Einer der Teilnehmer erhält einen Junge-Altstadt-Geschenkgutschein
im Wert von CHF 50.–.
In diesem Sinne freudig lächelnd aus Winterthur, Silvio Waser